Kein B2B-Vertrieb der Merino Runners

Giesswein: „Wir werden den Wachstumskurs weiter vorantreiben“

Giesswein-CEO Markus Giesswein (Foto: Giesswein)
Giesswein-CEO Markus Giesswein (Foto: Giesswein)

Vergangene Woche erklärte der Walkwaren-Hersteller Giesswein in einem Schreiben an den Handel, der B2B-Vertrieb der Warengruppe „Merino Runners“ werde Ende März eingestellt. Gegenüber schuhkurier erklärt CEO Markus Giesswein die Strategie dahinter.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Petra Steinke / 22.02.2021 - 12:47 Uhr

Weitere Nachrichten

Fritz Terbuyken (Foto: ANWR Group)

ANWR beendet ZR-Vertrag mit Giesswein

Merino Runners

Die ANWR reagiert auf den Belieferungsstopp mit Merino Runners durch Giesswein an den Fachhandel: Der ZR-Vertrag mit dem österreichischen Lieferanten wird beendet, auch der Mietvertrag für den Showroom im O1 gekündigt.