Lederwaren-Orderveranstaltung

Goldkrone plant eventuell Bag & Order im Juli

Goldkrone-Präsentation auf den Ordertagen Mainhausen. (Foto: Goldkrone)
Goldkrone-Präsentation auf den Ordertagen Mainhausen. (Foto: Goldkrone)

Die Lederwaren-Verbundgruppe Goldkrone plant in Mainhausen eine Orderveranstaltung. Einen Start im Juli hält sie für möglich.

„Bereits seit Bekanntgabe der Auflösung der Assima zum Ende des Jahres 2020 war klar, dass wir die Ordermöglichkeit in Mainhausen aufrechterhalten wollen“, sagt Goldkrone-Geschäftsführer Hans Peter Stückler. „Sowohl Lieferanten als auch Händler schätzen die angenehme, familiäre Atmosphäre in Mainhausen. Es stand für uns außer Frage, die Messe nicht fortzuführen.“

Die Lederwaren Ordertage Mainhausen hatten sich in den letzten Jahren für die Lederwarenbranche in den Messehallen der ANWR Group als wichtiger Treff etabliert.

Bereits im letzten Jahr sei an einem Relaunch der ehemaligen Goldkrone-Veranstaltung Bag & Order gearbeitet worden. Nachdem die Corona-Pandemie die Planungen bisher durchkreuzt hatte, scheint aus Sicht der Goldkrone jetzt „ein Start im Juli realistischer“.

„Wie auch immer, mit dem Relaunch der Bag & Order haben wir für die Zukunft ein Format geschaffen, ab sofort jederzeit eine entsprechende Orderveranstaltung für die Branche in Mainhausen realisieren zu können. Das Konzept sieht vor, sowohl allen in einem Verband organisierten als auch allen freien Händlern die Möglichkeit der Order zu geben“, führt Tobias Ockenfels, Geschäftsführer der Goldkrone aus.

Details sollen in Kürze bekannt gegeben werden.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Tobias Kurtz / 18.05.2021 - 15:54 Uhr

Weitere Nachrichten