„Diversity-Offensive“

HDE unterzeichnet Charta der Vielfalt

Der Handelsverband Deutschland (HDE) schließt sich der Erklärung für ein vorurteilsfreies Arbeitsumfeld an. Auch konkrete Maßnahmen zur Schulung der eigenen Sensibilität sollen stattfinden.

Der Handelsverband Deutschland hat die Charta der Vielfalt unterzeichnet. Die Charta der Vielfalt ist ein Aufruf des gleichnamigen Vereins, in Unternehmen ein Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem Menschen nicht aufgrund ihrer ethnischen Zuschreibung, ihrer geschlechtlichen Identität oder ihrer sexuellen Orientierung unterschiedlich behandelt werden. Um das zu erreichen, sollen sich die Unterzeichner zu einer von Respekt geprägten Organisationskultur und zum Hinterfragen von Personalprozessen bekennen.

Mit einer „Diversity-Offensive“ will der HDE daran arbeiten, die Ziele der Charta der Vielfalt im Einzelhandel auch in die Tat umzusetzen. Durch Austausch von Erfahrungen in Podcasts, Präsentationen oder Talks soll in den kommenden Monaten und Jahren aufgezeigt werden, mit welchen Konzepten Unternehmen bereits für mehr Gleichberechtigung arbeiten und voneinander gelernt werden.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Christopher Mastalerz / 01.07.2021 - 13:09 Uhr

Weitere Nachrichten