„Go for Glamour!“

HDS/L Junior Award-Ausschreibung gestartet

Manfred Junkert, Hauptgeschäftsführer des HDS/L (Foto: HDS/L)
Manfred Junkert, Hauptgeschäftsführer des HDS/L (Foto: HDS/L)

2022 sollen Nachwuchskräfte den perfekten Schuh für die Rückkehr auf die Tanzfläche designen.

Der HDS/L kündigte den Beginn der Ausschreibung für den Junior Award 2022 an. Junge und aufstrebende Designerinnen und Designer können ihre Ideen einer größeren Öffentlichkeit präsentieren und sich Hoffnungen auf einen traditionsreichen Preis machen. Mitmachen können sowohl Studierende an europäischen Schulen in den Bereichen Mode und Design als auch Auszubildende in Betrieben. Anmeldungen müssen bis zum 1. Februar 2022 eingereicht werden, Einsendeschluss ist der 8. Februar 2022. Der von einer Experten-Jury auserkorene Gewinnerschuh wird auf der Messe Shoes Düsseldorf (ehemals Gallery Shoes) im März 2022 ausgezeichnet. „Wir freuen uns jedes Mal sehr über die positive Resonanz und sind begeistert von der Kreativität, mit der die jungen Menschen an die Sache herangehen“, erzählt HDS/L-Hauptgeschäftsführer Manfred Junkert mit Blick auf die letzte Junior Award-Verleihung im September 2021.

Das Motto des aktuellen Awards heißt „Go for Glamour! Create a breathtaking party shoe“. Nach zwei Jahren des Zuhausebleibens soll damit die Aufbruchstimmung und die Vorfreude auf Partys und Events gefeiert werden.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Christopher Mastalerz / 04.11.2021 - 12:02 Uhr

Weitere Nachrichten

HDS/L-Präsident Carl-August Seibel begrüßte die Gäste zum Symposium in Herzogenaurach (Foto: HDS/L)

HDS/L lädt zum Symposium

Branchentreffen in Herzogenaurach

Zum 12. Mal lud der Bundesverband der Schuh- und Lederwarenindustrie (HDS/L) zum Symposium ein – dieses Mal ins Adidas-Headquarter in Herzogenaurach. Mehr als 130 Gäste kamen zu dem Event, das unter dem Motto „Resilienz & Ressourcen“ stand.