Personalie

Hunter ernennt neuen CEO

Paolo Porta (Foto: Hunter)
Paolo Porta (Foto: Hunter)

Hunter hat einen neuen CEO. Paolo Porta rückt an die Spitze des britischen Schuhunternehmens. 

Paolo Porta ist bereits seit Mitte 2020 für Hunter tätig. Bislang führt er die Marke jedoch lediglich als Interims-CEO. Nun folgte die dauerhafte Berufung auf den Chefposten bei Hunter. Zuvor arbeitete Porta unter anderem für Jimmy Choo. Unter seiner Führung sei es gelungen, das Unternehmen bislang erfolgreich durch die Corona-Krise zu steuern, teilt Hunter mit. So seien die Umsätze im E-Commerce in Großbitannien vom letzten Quartal 2020 bis Anfang März um 94% gestiegen. 

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 16.03.2021 - 11:36 Uhr

Weitere Nachrichten

Matthias Rucker, der neue CEO von SportScheck (Foto: SportScheck)

Neuer CEO bei Sportscheck

„Wunschkandidat“

Nachdem der bisherige CEO Thomas Wanke das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen hat, präsentiert Sportscheck nun Matthias Rucke als Nachfolger. Er bringt Erfahrung aus mehreren Retail-Unternehmen mit.