„For the World Outside“

Hunter stellt neue Herbstkampagne vor

Das britische Outdoor-Unternehmen Hunter richtet sich nach dem Start des neuen CEOs Paolo Porta neu aus. Neben einer Kampagne gibt das Label auch Neubesetzungen bekannt.

Im Zentrum der Kampagne steht die Rolle, die das Unternehmen in den vergangenen 160 Jahren für Outdoor-Liebhaber gespielt hat. Unter dem Namen „For the World Outside“ möchte Hunter seine Verbundenheit zur Natur bekräftigen. Es ist die erste Kampagne nach der Übernahme von CEO Paolo Porta, der seit Juni 2020 im Unternehmen ist. 

Paolo Porta hatte das Führungsteam neu aufgestellt, unter anderem mit Claudia Plant als Chief Marketing Officer und Sandra Romboli als Design Director, deren erste Kollektion im Juli 2022 in den Handel kommen soll. Um den Vertrieb in Nordamerika zu stärken, wurde Lara Meiland-Shaw als Executive Vice-President für den amerikanischen Koninent berufen. Unterstützt wird sie von Dave Powell als Chief Supply Chain Officer.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Laura Klesper / 14.09.2021 - 09:48 Uhr

Weitere Nachrichten