Green-Fashion-Messe

Innatex hält an Termin fest

Innatex-Messe im September 2020 (Foto: Stefan Höning)
Innatex-Messe im September 2020 (Foto: Stefan Höning)

Die Fachmesse Innatex für nachhaltige Textilien soll 2021 wie geplant stattfinden. Es wäre eine der ersten physischen Messen seit dem zweiten Lockdown.

Der Termin stand schon länger, doch jetzt wurde es seitens der Messebetreiber noch einmal bestätigt. Vom 31. Juli bis 02. August soll die 48. Ausgabe der Green-Fashion-Messe Innatex im Messecenter Rhein-Main in Hofheim-Wallau stattfinden. Der Fortschritt bei den Impfungen und die Entwicklung der Infektionszahlen bestärkt die Veranstalter Muveo GmbH bei den Planungen, die Messe auch physisch stattfinden zu lassen, wie Projektleiter Alexander Hitzel erklärt: „Unsere Gespräche mit den zuständigen Behörden in den letzten Wochen stimmen uns optimistisch.“ Ursprünglich stand auch eine Verschiebung in den Frühherbst im Raum.

170 Labels haben sich bereits zur Messe angemeldet, die nun voraussichtlich als eine der ersten Messen seit dem zweiten Lockdown vor Ort stattfindet. Geplant sind für die Messe die Präsentation eines neuen Store-Konzeptes des Internationalen Verbandes für internationale Zusammenarbeit, dem Schirmherren der Messe. Außerdem wird an einer Sonderfläche gearbeitet, bei der in Kooperation mit der Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit afrikanische Labels im Fokus stehen.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Christopher Mastalerz / 08.06.2021 - 15:36 Uhr

Weitere Nachrichten