Corona-Krise

Italien: Umsätze der Schuhindustrie brechen ein

Siro Badon, Vorsitzender von Assocalzaturifici (Foto: Micam)
Siro Badon, Vorsitzender von Assocalzaturifici (Foto: Micam)

Die Corona-Pandemie trifft die bereits zuvor angeschlagene italienische Schuhindustrie hart. Nach Angaben des nationalen Industrieverbands Assocalzaturifici ging der Umsatz der Branche im vergangenen um ein Viertel zurück. 

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 24.03.2021 - 09:18 Uhr

Weitere Nachrichten