Personalie

Jack Wolfskin holt Birkenstock-Manager

Zur Stärkung des Digitalgeschäfts hat Jack Wolfskin die Position des Vice President Digital neu geschaffen. Den Posten übernimmt ein ehemaliger Birkenstock-Geschäftsführer.

Jack Wolfskin besetzt die neu geschaffene Position des Vice President Digital mit Wirkung zum 1. September mit Patrick Berresheim (47). Als ausgewiesener E-Commerce-Experte verantwortet Berresheim künftig die gesamte Digitalstrategie für Europa, Russland, China und USA und damit den einheitlichen Auftritt der Marke im E-Commerce über alle Kanäle und Länder hinweg.

Richard Collier, CEO von Jack Wolfskin: „Mit Patrick Berresheim in der neuen Position können wir unser Digitalgeschäft auf internationaler Ebene effizient aufeinander abstimmen und damit die Marke global stärken. Der Digital-Bereich bildet in unserer strategischen Ausrichtung einen der drei Eckpfeiler für weiteres Wachstum. Mit Berresheim haben wir einen erfahrenen Digitalexperten für uns gewonnen, der knapp 20 Jahre Erfahrung in diesem Bereich bei namhaften Marken mitbringt. Wir sind überzeugt davon, dass wir mit ihm in diesem wichtigen Geschäftsbereich weiteres Wachstum generieren können.“

Berresheim wechselt von der Birkenstock Digital GmbH zu Jack Wolfskin, wo er die Rolle des Managing Directors innehatte. Dort war er für das nachhaltige digitale Wachstum auf globaler Ebene verantwortlich, den weiteren Ausbau des Geschäfts und den Aufbau der zentralen, regionalen und lokalen Teams in Europa, USA, Japan, China und Indien.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 02.09.2021 - 08:31 Uhr

Weitere Nachrichten