„Können zur Normalität zurückkehren“

Jens Spahn: Pandemie endet im Frühjahr

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (Foto: Bundesgesundheitsministerium)
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (Foto: Bundesgesundheitsministerium)

Jens Spahn rechnet mit einem Ende der Corona-Pandemie im kommenden Frühjahr. Deutschland könne 2022 zur Normalität zurückkehren, so der Bundesgesundheitsminister.

Jens Spahn erwartet bis Frühjahr 2022 eine Herdenimmunität gegen das Corona-Virus. Das sagte er der „Augsburger Allgemeinen“. „Wenn keine neue Virusvariante auftaucht, gegen die eine Impfung nicht schützt, was sehr unwahrscheinlich ist, dann haben wir die Pandemie im Frühjahr überwunden und können zur Normalität zurückkehren“, sagte der Politiker.

Es sei lediglich fraglich, ob die Herdenimmunität durch Impfungen oder Ansteckungen erreicht werde. Dabei sei die Impfung der sicherer Weg, so der Bundesgesundheitsminister. Je höher die Impfquote und je niedriger die Infektionsquoten seien, desto besser könne man auch die Kinder schützen, die sich noch nicht impfen lassen könnten, so Spahn.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 22.09.2021 - 08:13 Uhr

Weitere Nachrichten