„Mehr Nachhaltigkeit, mehr Fairness und Respekt“

Katag ernennt Markenchefin für „The Fashion People“

Rena Marx verantwortet ab Dezember die Katag-Marke „The Fashion People“. (Foto: Katag)
Rena Marx verantwortet ab Dezember die Katag-Marke „The Fashion People“. (Foto: Katag)

Zur Orderrunde F/S 2021 startete das Bielefelder Unternehmen mit der neuen DOB-Linie „The Fashion People“. Eine neue Head of Brand soll die Marke weiter entwickeln.

Ab Dezember 2021 wird Rena Marx als Head of Brand die Kollektionen von The Fashion People verantworten. Sie berichtet direkt an den Vorstand Knut Brokelmann. Katag-Chef Dr. Daniel Terberger erklärt zur Personalie: „Rena Marx ist in unserem Unternehmen keine Unbekannte. Sie verantwortete bereits von 2007 bis 2014 als Head of Brand die Marken Basefield Woman und InLinea. Wir freuen uns, sie erneut für die Katag AG gewonnen zu haben.” Die Kollektion von The Fashion People ist laut Katag im Mainstream Contemporary Women Segment positioniert und soll Essential Styles mit einem zeitgemäßen Bewusstsein für Nachhaltigkeit anbieten.

Bis März 2021 war Rena Marx als Executive Vice President Product für Gerry Weber tätig und hat dort Neuausrichtung und Neupositionierung der Kernmarke eingeleitet. Rena Marx sagt: „Das Ziel der Katag AG, ihren Handelspartnern Kollektionen mit mehr Nachhaltigkeit, mehr Fairness und Respekt im gesamten Herstellungsprozess zu bieten, entspricht meiner persönlichen Vorstellung einer zeitgemäßen Kollektionsentwicklung. Ich finde hier die optimalen Voraussetzungen, nachhaltige Materialien mit modernem Design zu verbinden und meine Erfahrung für den Erfolg einer unverbrauchten zeitgemäßen Marke mit großem Potential einzusetzen. Ich freue mich auf The Fashion People.“

Über die Katag AG

Die Katag AG vereint 350 Handelsunternehmen mit mehr als 1.600 Standorten. Sie bietet ihren Partnern Eigenmarken wie Staccato, Basefield, Clarina, The Fashion People und Inlinea, sowie außerdem Flächenkonzepte und Shops. Darüber hinaus bietet die Gruppe mit Sitz in Bielefeld ihren Anschlussfirmen Dienstleistungen im Bereich Marketing, Digitalisierung, Zentralregulierung, POS-Aktionen, Kundenevents sowie IT- Lösungen, Betriebsberatung, Finanz- und Versicherungsdienstleistungen an.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Petra Steinke / 09.11.2021 - 11:26 Uhr

Weitere Nachrichten