Kommentar von Petra Steinke

Kommentar: Allianzen

Petra Steinke, Chefredakteurin schuhkurier (Foto: Natalie Färber)
Petra Steinke, Chefredakteurin schuhkurier (Foto: Natalie Färber)

Vor etwa 14 Monaten brach eine neue Zeit an. Die Unternehmen unserer Branche mussten sich mit bis dahin unbekannten Herausforderungen beschäftigen. Wir haben alle viel gelernt. Vor allem eines.

Es war Anfang März 2020, als mir ein politisch gut vernetzter Akteur aus dem Schuh-Business eine Whatsapp-Nachricht schrieb: „Die planen den Lockdown.“ Wenige Wochen später sollte es soweit sein. Die Unternehmerinnen und Unternehmer wechselten von heute auf morgen in den Krisenmodus. Auch die Verbundgruppen. Man habe Pandemie nicht „lernen“ können, sagt der ANWR-Vorstandssprecher Frank Schuffelen im Interview mit schuhkurier. Die ANWR sah sich mit der Situation konfrontiert, dass ihre Mitgliedsunternehmen in der noch jungen Saison ausgebremst wurden. Keine Umsätze, hoher Warendruck, weiterlaufende Kosten, Liquiditätsengpässe – die Herausforderungen waren vielfältig, zuerst für den Handel, dann auch für die Industrie. Und sie sind es bis heute.

Schmerzhaft hat die Schuhbranche im Laufe der zurückliegenden Monate erfahren müssen, dass sie klein ist: zu klein, um im riesigen heterogenen Einzelhandelssektor wahrgenommen zu werden. Erkennen mussten wir auch, dass die Besonderheiten unserer Saisonverläufe und Orderrhythmen zumindest zu Beginn in Berlin niemand auf dem Zettel hatte. Gelernt haben wir aber noch etwas anderes, ungleich wichtigeres: Krise eint.

Die ANWR-Vorstände Frank Schuffelen und Fritz Terbuyken schildern rückblickend, wie sich verbundgruppenübergreifend Allianzen bildeten, ums schnelle, pragmatische Lösungen zu finden. Wie man gemeinsam mit SABU und Intersport Druck in Richtung Berlin aufbaute und Initiativen gründete, und wie bei all dem die Wettbewerbssituation in den Hintergrund trat. Nicht alle Forderungen wurden erfüllt, das steht außer Zweifel. Aber wenn ein solcher Schulterschluss gelungen ist und auch über die Pandemie hinaus Bestand haben wird, ist dies ein echter Gewinn.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Petra Steinke / 28.05.2021 - 11:57 Uhr

Weitere Nachrichten