Kommentar von Petra Steinke

Kommentar: Stresstest

Die aktuelle Orderrunde ist die schwierigste und herausforderndste für unsere Branche. Sie ist nach Monaten der Pandemie der eigentliche Stresstest für die Partnerschaft zwischen Industrie und Handel. 
 

Das Spannungsfeld ist groß. Der Druck auch. Vom „historisch kleinsten Limit“ sprechen Händlerinnen und Händler mit Blick auf die Order für F/S 2022. Und betonen im gleichen Atemzug die Notwendigkeit, „Gas zu geben“ und mit neuen Modetrends, Farben und Produkten zu überzeugen. Sie brauchen dafür Partner, die mitziehen. Konstant gute Kollektionen, Verlässlichkeit und Flexibilität in der Zusammenarbeit – was ohnehin selbstverständlich sein sollte, erfährt in der aktuellen Situation zusätzlich Bedeutung. Das Angebot der Industrie muss im Hinblick auf modische Aussage und Qualität sitzen. Gleiches gilt für die Serviceleistungen vom Nachlieferprogramm über den B2B-Shop und gute Konditionen bis hin zum Marketing-Paket. Einzelpaarzuschläge oder Mindestbestellmengen werden vom Handel derzeit verständlicherweise als irritierend empfunden. Und auch mögliche drohende Preissteigerungen aufgrund der angespannten Situation auf dem Logistik-Sektor erzeugen Unsicherheit bei vielen Händlerinnen und Händlern.
Auch die Industrie ist – mehr als je zuvor – auf partnerschaftliches Verhalten angewiesen. Lieferanten haben Verantwortung für ihre Beschäftigten, müssen ihre Produktion sicherstellen und stehen vor großen Herausforderungen im Bereich Materialbeschaffung und Transport. Sie brauchen ebenso wie der Handel Verlässlichkeit und Flexibilität. Wenn Hersteller aktuell ihre Handelspartner um Unterstützung bitten, sollte das nicht gleich als „unmöglich“ abgetan, sondern über sinnvolle Lösungen gesprochen werden.
Spätestens wenn diese Orderrunde vorbei ist und sich die Lage – hoffentlich – weiter entspannt, werden die Unternehmen beider Seiten wissen, wer die Partner sind, mit denen sich Zukunft gestalten lässt.

 
Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Christopher Mastalerz / 13.08.2021 - 12:27 Uhr

Weitere Nachrichten

schuhkurier-Chefredakteurin Petra Steinke (Foto: Natalie Färber)

Kommentar: Dialog

Ein Kommentar von Petra Steinke

Mathias Ledermann will reden. Der Unternehmer mit mehreren Schuhgeschäften im Südwesten Deutschlands will erklären, welche Probleme der Handel aktuell hat. Manches ist Pandemie und Krieg geschuldet. Aber es steht zu befürchten, dass sich auch langfristig nicht viel ändern wird.

Laura Klesper

Kommentar: Dogma

Kommentar von Laura Klesper

Sind sie nun gesund? Oder doch eher schädlich für den gesamten Bewegungsapparat? Barfußschuhe sind die wohl umstrittenste Warengruppe, die Industrie und Handel aktuell zu bieten haben.