Statistisches Bundesamt

Konjunktur: Schuhhandel bleibt Sorgenkind

Der zweite harte Lockdown hat die Erholung der deutschen Wirtschaft zum Jahresende gestoppt. Während die Produktion nicht so hart getroffen wird wie im Frühjahr 2020, bleibt die Situation im Einzelhandel laut dem Statistischen Bundesamt „gravierend“.

Eine mit dem drastischen Einbruch der Wirtschaftsleistung im 2. Quartal 2020 vergleichbare Entwicklung ist im 1. Quartal 2021 aufgrund der aktuell vorliegenden amtlichen Konjunkturindikatoren nicht zu erwarten. Dies liegt vor allem am soliden Start der produktionsnahen Bereiche ins neue Jahr. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, ist die Produktion im Produzierenden Gewerbe im Januar 2021 nach vorläufigen Ergebnissen real, saison- und kalenderbereinigt zwar um 2,5 % gegenüber Dezember 2020 gefallen und lag damit 4,2 % niedriger als vor der Corona-Krise im Februar 2020. Das hohe Niveau der Auftragseingänge im Verarbeitenden Gewerbe und der Nachfrage nach deutschen Waren zeigen aber, dass der zweite Lockdown die produktionsnahen Bereiche längst nicht so hart traf wie der erste im Frühjahr 2020. 

Diesem insgesamt angesichts der anhaltenden Pandemiesituation soliden Start der produzierenden und verarbeitenden Bereiche ins Jahr 2021 steht die teils gravierende Situation im stationären Einzelhandel gegenüber. So lag der vom anhaltenden Lockdown und den damit verbundenen Geschäftsschließungen immens betroffene Einzelhandel mit Nicht-Lebensmitteln im Januar real, saison- und kalenderbereinigt 13,1% unter dem Vorkrisenniveau des Februars 2020. Der Einzelhandel mit Textilien, Bekleidung, Schuhen und Lederwaren erzielte über drei Viertel (-76,2%) weniger Umsatz als im Februar 2020. Dagegen blieb der Internet- und Versandhandel mit einem Rekordumsatz im Januar 2021 die große Wachstumsbranche innerhalb des Einzelhandels. Mit einem Umsatzplus von 38,4% gegenüber Februar 2020 erzielte die Branche im Januar 2021 einen so hohen Umsatz wie noch nie zuvor in einem Monat.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 17.03.2021 - 09:33 Uhr

Weitere Nachrichten