Statistisches Bundesamt

Konjunktur: Schuhhandel bleibt Sorgenkind

Der zweite harte Lockdown hat die Erholung der deutschen Wirtschaft zum Jahresende gestoppt. Während die Produktion nicht so hart getroffen wird wie im Frühjahr 2020, bleibt die Situation im Einzelhandel laut dem Statistischen Bundesamt „gravierend“.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 17.03.2021 - 09:33 Uhr

Weitere Nachrichten

Petra Steinke, Chefredakteurin schuhkurier (Foto: Natalie Färber)

Kommentar: Normalität

Kommentar von Petra Steinke

1. Mai, um die Mittagszeit: In der Fußgängerzone sind viele Menschen unterwegs. Familien flanieren von Geschäft zu Geschäft. In den geöffneten Straßencafés ist kein Platz mehr frei. Wo spielt dieses Szenario?