Matte Lyocellfasern

Lenzing entwickelt neue Denim-Faser

Mit der Neuentwicklung habe man auf viele Kundenanfragen reagiert. (Foto: Lenzing)
Mit der Neuentwicklung habe man auf viele Kundenanfragen reagiert. (Foto: Lenzing)

Die Neuentwicklung des Faserherstellers Lenzing soll vielseitiger und nachhaltiger sein.

Der österreichische Konzern Lenzing erweitert sein Sortiment an Denim-Stoffen um eine matte Denim-Lyocellfaser als Teil des Portfolios der Marke Tencel. Die neuentwickelte Faser habe die Eigenschaft Licht zu streuen und sei speziell entwickelt worden, um besonders matte Denimprodukte zu ermöglichen. Damit reagiere man auf die Nachfrage vieler Kunden, wie Tricia Carey, Director of Global Business Development Denim and Americas bei der Lenzing Gruppe, erklärt: „Als führendes Unternehmen in der Faserproduktion arbeiten wir eng mit unseren Kunden und Partnern zusammen, um deren Produktanforderungen zu erfüllen. Unsere Partner wollten die Möglichkeit haben, Denim-Stoffe zu wählen, die weniger glänzend sind.“ Die neue Tencel-Faser soll zudem besonders nachhaltig produziert werden und werde nach Lenzing-Angaben in einem besonders ressourceneffizienten Prozess hergestellt.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Christopher Mastalerz / 21.10.2021 - 12:55 Uhr

Weitere Nachrichten

Solidus Produktmanager Alexander Laubersheimer und Birgit Schnetzlinger, Business Managerin Footwear bei der Lenzing AG.

Solidus kooperiert mit Lenzing

Schuhhersteller

Bereits zur H/W 2020-Saison arbeitet Solidus mit dem Spezialisten Lenzing AG zusammen. Dessen Material Tencel kommt in Solidus-Schuhen zum Einsatz. Für F/S 2021 wird das Tencel-Sortiment ausgebaut.