#strongertogether

Mailand: Schuh- und Modemessen finden nicht statt

97. Ausgabe der Lineapelle in Mailand (Foto: Lineapelle)
97. Ausgabe der Lineapelle in Mailand (Foto: Lineapelle)

Nachdem die Absage der Schuhmesse Micam bekannt geworden war, steht fest: Auch die Lineapelle und weitere Events werden im März nicht stattfinden.

Die Mailänder Modemessen, die sich unter dem Motto #strongertogether zusammengeschlossen haben, werden im Zeitraum vom 20. bis zum 24. März 2021 nicht auf dem Messegelände Rho bei Mailand stattfinden.

Aus Respekt vor den teilnehmenden Unternehmen, Besuchern, Käufern und Medienvertretern habe man entschieden, Micam, Mipel, die Haute Couture-Show TheOne Milano, die Lineapelle sowie die Schmuckmesse Homi abzusagen.

Man wolle in den kommenden Wochen weiterhin Kräfte büdeln und in digitale Initiativen investieren. Dies könne eine physische Messe nicht ersetzen, biete aber den Ausstellern die Möglichkeit, ihre Kollektionen zu präsentieren, heißt es in einer offiziellen Mitteilung der Messen.

   
Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Petra Steinke / 03.02.2021 - 21:58 Uhr

Weitere Nachrichten