Spenden gehen in den Kreis Ahrweiler

Marc Cain spendet nach Hochwasserkatastrophe

Der Mode- und Schuhhersteller Marc Cain spendet an ein Spendenkonto für Geschädigte der Hochwasserkatastrophe.

Das Modeunternehmen Marc Cain spendet 100.000 Euro an das „Spendenkonto zugunsten der von der Katastrophe Geschädigten“ der Kreissparkasse Ahrweiler. Im Kreis Ahrweiler sei der entstandene Schaden durch die Hochwasserkatastrophe in Westdeutschland besonders groß gewesen. Auch Handelspartner von Marc Cain hätten zerstörte Geschäftsräume zu beklagen. „In der Krise Solidarität zu zeigen und sich im Rahmen der Möglichkeiten zu engagieren, darauf kommt es jetzt für alle an – auch für uns als Unternehmen“, erklärt Helmut Schlotterer, Vorsitzender der Marc Cain-Geschäftsführung im Rahmen der Spende.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Christopher Mastalerz / 20.07.2021 - 11:09 Uhr

Weitere Nachrichten