Neuer Euro Shoes-Termin

Messe Düsseldorf kooperiert mit Euro Shoes

Thomas Stenzel (Messe Düsseldorf, rechts) und der Gründer des Euro Shoes Projekts, Yan Belyaev, haben eine Partnerschaftsvereinbarung unterzeichnet. (Foto: Euroshoes)
Thomas Stenzel (Messe Düsseldorf, rechts) und der Gründer des Euro Shoes Projekts, Yan Belyaev, haben eine Partnerschaftsvereinbarung unterzeichnet. (Foto: Euroshoes)

Dank einer Kooperation mit der Messe Düsseldorf werden in Moskau zwei große Messen gemeinsam ausgerichtet.

Die nächste Ausgabe der Euro Shoes soll vom 21. bis 24. Februar 2022 auf dem Expocentre-Messegelände in Moskau stattfinden. Dabei kündigte der Ausrichter der Euro Shoes an, die Schuhmesse gemeinsam mit der von der Messe Düsseldorf ausgerichteten Collection Première Moscow (CPM) zu veranstalten. Im Zuge einer Partnerschaftsvereinbarung zwischen Messe Düsseldorf und Euro Shoes wurde geplant, dass sie die beiden Messen – die größte Schuhmesse und die größte Modemesse Osteuropas – der Industrie und dem Handel gegenüber zukünftig gemeinsam präsentieren wollen und die Möglichkeit geben, Schuh- und Modekollektionen an einem Ort zu ordern.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Christopher Mastalerz / 02.11.2021 - 09:34 Uhr

Weitere Nachrichten