In Zusammenarbeit mit Felidae

Oak25 will in den stationären Handel

Der 2018 gegündete Hamburger Taschenhersteller Oak25 wird seine Taschen demnächst auch im Fachhandel verkaufen.

Bislang konnte das Start-Up über den Online-Direkthandel und einer Crowdfunding-Kampagne 15.000 Rucksäcke verkaufen. Bekannt ist das Unternehmen mit „The Luminant Bag“ geworden, einem voll reflektierenden Rucksack, mit dem vor allem Fahrradfahrer im Straßenverkehr besser zu sehen sein sollen. Um den Vertrieb und die Zusammenarbeit mit dem stationären Fachhandel wird sich künftig das Vertriebsbüro Felidae Europe kümmern, das die exklusiven Vertriebsrechte für den stationären Handel in Deutschland erwarb.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Christopher Mastalerz / 22.09.2021 - 08:24 Uhr

Weitere Nachrichten