Zunächst für zehn Tage

Österreich: Der landesweite Lockdown kommt

Adventszeit in Salzburg – in diesem Jahr unter erschwerten Bedingungen. (Foto: Ömer Karakus/Unsplash)
Adventszeit in Salzburg – in diesem Jahr unter erschwerten Bedingungen. (Foto: Ömer Karakus/Unsplash)

Die Vertreter der österreichischen Bundesländer und Bundeskanzler Schallenberg einigen sich auf einen bundesweiten Lockdown. Ab Montag schließen Handel und Gastronomie.

Zunächst hatten nur die Bundesländer Salzburg und Oberösterreich den allgemeinen Lockdown angekündigt. Der Lockdown für ganz Österreich gilt vorerst für zehn Tage und soll auf maximal 20 Tage erweitert werden können, sodass er spätestens am 12. Dezember enden dürfte. Die Zahl der Neuinfektionen binnen 24 Stunden erreicht in Österreich Rekordwerte. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt landesweit nach neusten Daten vom 18. November bei 990,7 – in Salzburg und Oberösterreich bei um die 1.600. Bereits seit Anfang der Woche gilt in ganz Österreich ein Lockdown für ungeimpfte Personen. Es wurde zudem die Einleitung eines Gesetzgebungsverfahrens für eine ab dem 1. Februar mögliche allgemeine Impfpflicht angekündigt. „Uns ist es in den letzten Monaten nicht gelungen, genug Menschen von der Impfung zu überzeugen“, erklärte Bundeskanzler Schallenberg auf einer Pressekonferenz am Freitag, den 19. November. Für Arbeitsplätze und Schulen wird das Arbeiten und Lernen in den eigenen vier Wänden empfohlen. Für Härtefälle bleiben Schulen jedoch geöffnet und es gibt keine Home-Office-Pflicht für Unternehmen.

Aus der Wirtschaft waren im Vorfeld der Entscheidung unterschiedliche Signale wahrnehmbar. Laut dem Branchenexperten Martin Berghofer, der für die Unternehmensberatung Fashionconsult den österreichischen Markt betreut, setzte sich die Tourismusbranche eher für den sofortigen und harten Lockdown ein, um die Wintersaison zu retten. Der Einzelhandel indes sehe das Weihnachtsgeschäft in höchster Gefahr. Umsatzverluste in Höhe von 350 Mio. Euro pro Woche seien zu erwarten. 

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Petra Steinke / 19.11.2021 - 10:47 Uhr

Weitere Nachrichten