„Die Nachfrage steigt weltweit“

On liefert starkes Quartal

Die Schuhmarke On kann weiter wachsen. (Foto: On)
Die Schuhmarke On kann weiter wachsen. (Foto: On)

Bei On läuft’s: Die Schuhmarke aus der Schweiz hat Zahlen für das dritte Quartal vorgelegt. Das Unternehmen konnte neue Rekordumsätze melden.

On erzielte im dritten Quartal 2021 Erlöse in Höhe von 207,5 Mio. Euro. Das waren 68% mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Das Direct-to-Consumer Geschäft konnte um 93% wachsen. Das EBITDA lag bei 36 Mio. Euro. In den ersten neun Monaten des Jahres stieg der Umsatz der Schuhmarke um 77%. „Die Nachfrage nach On steigt weltweit“, erklärte Martin Hoffmann, Co-CEO von On. Man erwarte, dass sich dieser Trend weiter fortsetzen werde. Allerdings rechnet On zugleich aufgrund von Problemen in der Lieferkette mit einer verringerten Warenverfügbarkeit. „Seit Anfang November sind all unsere Produktionsstätten wieder geöffnet“, so Hoffmann. „Dennoch werden die Probleme im vierten Quartal und in der ersten Jahreshälfte 2022 spürbar bleiben.“

Für das Gesamtjahr 2021 erwartet On einen Umsatz in Höhe von 675 Mio. Euro. Das wäre ein Plus in Höhe von 67% im Vergleich zum Vorjahr.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 17.11.2021 - 21:19 Uhr

Weitere Nachrichten