Personalie

Onskinery holt Karl Mohr

Karl Mohr (Foto: Onskinery)
Karl Mohr (Foto: Onskinery)

Karl Mohr ist neuer Head of International Sales & Strategic Accounts bei Onskinery. Er soll unter anderem die Kundenstruktur des Legwear-Spezialisten ausbauen.

Seit dem 1. November 2020 verstärkt Karl Mohr als Head of International Sales & Strategic Accounts das Team bei Onskinery. Er verantwortet damit den internationalen Vertrieb außerhalb und zu Teilen auch innerhalb der DACH Region. Der Diplom-Ingenieur war zuletzt als Verkaufsleiter DACH & EEU bei American Essentials für Calvin Klein Legwear tätig – und maßgeblich am Aufbau und der Erfolgsgeschichte der Marke Calvin Klein Legwear in den betreffenden Märkten beteiligt. Davor hatte der gebürtige Norddeutsche diverse Posten als Vertriebsleiter, Produktmanager und Key Account Manager in der Bekleidungsindustrie inne.

In seiner neuen Position verfolgt Karl Mohr insbesondere die Zielsetzung, die Kundenstruktur weiter auszubauen, die Handelspartner bestmöglich zu unterstützen und das Onskinery Markenportfolio strategisch weiterzuentwickeln. „Wir freuen uns sehr, mit Karl Mohr einen überaus erfahrenen Vertriebsprofi mit einschlägiger Markt- und Branchenexpertise für unser Unternehmen gewonnen zu haben“, betont Andreas Jauslin, CEO Onskinery GmbH & Co. KG.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 11.02.2021 - 08:07 Uhr

Weitere Nachrichten

Nach einer spontanen Idee auf „der letzten Party vor Pandemiebeginn“ gründeten Robert Bartsch, Christian Dircks und Mark Denter im März 2020 die Sockenmarke Godesock. (Foto: Godesock)

Socke auf Platt

Socken-Start-Up Godesock

Pünktlich zu Pandemiebeginn gründeten drei Nottulner Unternehmer die Sockenmarke Godesock und profitierten von Mundpropaganda und einem TV-Bericht. Nun sollen neue Designs und mehr Präsenz im stationären Handel folgen.

Socken und Strümpfe können interessante Nebenprodukte für den Schuhhandel sein. (Foto: Nick Page/Unsplah)

„Socken haben eine Menge Potential“

Legwear im Schuhhandel

Socken und Strümpfe zählen zu den Zusatzprodukten, mit denen der Schuhhandel punkten kann. Zum Schuh der Strumpf dazu – das ist naheliegend und kann gut funktionieren. Händlerinnen und Händler berichten von ihren Erfahrungen, Experten geben Tipps zum Thema.

Von links: Dominik Stracke und Martin Roy verstärken die Spitze von Legwear-Hersteller Kunert. (Foto: Kunert)

Kunert mit neuer Führung

Legwear

Martin Roy und Dominik Stracke übernehmen zwei wichtige Posten in der Leitung des Herstellers Kunert. Sie sollen mit ihrer Erfahrung die vor zwei Jahren gestartete Neuausrichtung des Unternehmens fortführen.