300 Quadratmeter

Onygo eröffnet bisher größten Store

Neue Onygo-Filiale in Köln (Foto: Alina Lindemann)
Neue Onygo-Filiale in Köln (Foto: Alina Lindemann)

Zur Eröffnung des neuen Onygo-Stores werden Gutscheine und limitierte Sneaker verlost.

Es lenkt bereits die Aufmerksamkeit auf sich, doch noch bleibt das in pastellig dekorierte Tor in der Schildergasse 95-101 in Köln geschlossen, bis am 12. Juni das bisher größte Geschäft der Marke Onygo seine Pforten öffnet. Mit 300 qm. Platz bietet die neue Onygo-Filiale Fläche für Schuhe und Kleidung von Eigenmarken und für extra Bereiche für kooperierende Marken – damit ist die neue Adresse rund doppelt so groß wie die bisherigen Stores. Viele Produkte wird es daher außer im Online-Shop von Onygo nur in der neuen Kölner Filiale geben.

Zur Eröffnung wird mit Rabattaktionen und Gewinnspielen um Kundinnen geworben. Neben Gutscheinen sollen sich unter den verlosten Gewinnen auch limitierte Nike Sneaker befinden. Die Marke Onygo mache mit der Neueröffnung einen weiteren Schritt weg vom ursprünglich reinen Online-Angebot. Die neue Filiale sei eine „wichtige Brücke zwischen online und offline“, wie General Manager Astrid Hinze betont. Aus einem Blog über Mode und Schuhe für Frauen entwickelte sich zunächst ein Online-Store, bis man den Schritt in die Fußgängerzonen und Innenstädte wagte. Das neue Geschäft in Köln ist die insgesamt 22. Onygo-Filiale in Deutschland.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Christopher Mastalerz / 07.06.2021 - 13:25 Uhr

Weitere Nachrichten