Neues Prüfzeichen „eco“

PFI führt Nachhaltigkeitssiegel ein

Das Prüf- und Forschungsinstitut Pirmasens (PFI) bietet mit dem Prüfzeichen „eco“ eine Zertifizierung für die Einhaltung von Umwelt- und Sozialstandards an.

Ein Siegel, mit dem sowohl die soziale als auch die ökologische Nachhaltigkeit garantiert werden, damit will das Prüf- und Forschungsinstitut Pirmasens (PFI) sein neues Prüfsiegel „eco“ zwischen den diversen bereits existierenden Zertifikaten platzieren. „Auf dem Markt gibt es viele verschiedene Labels und Zertifizierungen für die Bereiche Umwelt und Soziales, aber nur wenige, welche diese zwei Säulen in einem vereinen“, erklärt Johanna Höger, Leiterin der PFI-Zertifizierungsstelle. Kunden sollen sich bei Schuhen mit dem neuen Siegel darauf verlassen können, dass die verwendeten Materialien aus nachhaltigen Quellen stammen. Für die zertifizierten Schuhe soll es online weiterführende Informationen geben und damit Transparenz und Rückverfolgbarkeit gegeben sein. Das Prüfsiegel soll an politsche Vorgaben wie den European Green Deal und an das Lieferkettengesetz angepasst sein und damit Herstellern und Händlern bei der Einhaltung der Gesetze helfen und sich dem Thema Nachhaltigkeit zu nähern.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Christopher Mastalerz / 16.08.2021 - 12:47 Uhr

Weitere Nachrichten