„Strahlende Kinderaugen“

Picard stattet Hochwasser-Opfer aus

Auf einer Spendenveranstaltung im vom Hochwasser betroffenen Euskirchener Stadtteil Dom-Esch will Picard mit Gebrauchsartikeln helfen.

Bei der Spendenveranstaltung „Strahlende Kinderaugen“ wurden Geld und Sachspenden für die mindestens 17.000 durch das Hochwasser im Ahrtal betroffenen Menschen gesammelt und Familien und Kinder von Betroffenen unterstützt. Der Taschenhersteller Picard rüstete auf der Veranstaltung Betroffene rund 700 Taschen, Rucksäcken und Portemonnaies im Wert von über 50.000 Euro aus. „Da es in den Flutgebieten an fast allen Basisgebrauchsartikeln fehlt, ist es großartig, dass Picard Taschen, Rucksäcke und Gürteltaschen bereitstellt. Uns ist es wichtig, dass die Spende nur an direkt Betroffene ausgehändigt wird und für leuchtende Kinderaugen sorgt“ erklärt Veranstaltungsorganisator Sven Wassermann.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Christopher Mastalerz / 19.10.2021 - 11:37 Uhr

Weitere Nachrichten