„Better Foam“

Puma-Sneaker aus Zuckerrohr und Recycling-Material

Puma Emerge mit Sohle aus Better Foam (Foto: Puma)
Puma Emerge mit Sohle aus Better Foam (Foto: Puma)

Mit mehreren neuen Produkten will Puma seine Nachhaltigkeitsziele erreichen.

Mit einer eigenen Entwicklung will Puma Fortschritte beim Erreichen der eigenen Nachhaltigkeitsziele machen. Der Konzern stellte den sogenannten „Better Foam“ vor. Better Foam ist ein Schaumstoff, dem mindestens 30% Zuckerrohr beigemischt sind. Zum ersten Mal zum Einsatz soll der Zuckerrohrschaum beim neuen Sneaker Emerge zum Einsatz kommen. Der Sneaker wird am 01. Juli erhältlich sein und wurde mit einer Mittelsohle aus Better Foam entwickelt.

Schon in diesem Monat werden mit Caven und Jada kommen zwei Sneakermodelle aus teilweise recyceltem Material von Puma auf den Markt kommen. Bei den beiden Retro-Sneakern bestehen Obermaterial und die Schnürsenkel aus mindestens 20% Recycling-Stoffen. Während Caven an Basketballschuhe der 80er Jahre angelehnt ist, basiert Jada auf klassichen Tennisschuhen.

Die drei Neuerscheinungen sollen erst der Anfang einer Nachhaltigkeitsoffensive sein. Bis 2025 will der Konzern 90% der Produkte aus nachhaltigeren Materialien fertigen. Dabei muss bei Schuhen mindestens eine Hauptkomponente aus nachhaltigem Material gefertigt werden.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Christopher Mastalerz / 08.06.2021 - 14:35 Uhr

Weitere Nachrichten

Modellschau Nachhaltigkeit H/W 2022/2023

Bildergalerie

Nachhaltigkeit nimmt an Bedeutung zu – auch im Schuhbereich. Modelle für Kinder, Damen und Herren kombinieren Mode und Ökologie. schuhkurier stellt nachhaltige Saison-Highlights in der Modellschau Herbst/Winter 2022/2023 vor.