„Deutschland sucht den Lieblingsladen“

Ranzenfee & Koffertroll in Berlin ausgezeichnet

Monika und Markus Stratmann (Foto: Ranzenfee & Koffertroll)
Monika und Markus Stratmann (Foto: Ranzenfee & Koffertroll)

Große Auszeichnung für Ranzenfee & Koffertroll: Die Berliner Filiale des Schul- und Gepäckspezialisten wurde zum „Kundenliebling 2021“ gekürt.

Unter dem Motto „Deutschland sucht den Lieblingsladen“ werden seit Anfang September in einer bundesweiten Mitmach-Aktion die beliebtesten lokalen Geschäfte gesucht. Jetzt stehen die Gewinner des Online-Votings fest. Sie werden am „Kauf Lokal“-Tag (18. November 2021 mit dem „Kauf Lokal“-Award zum „Kundenliebling 2021“ gekürt. 

In Berlin sticht Ranzenfee & Koffertroll besonders hervor: Das Geschäft bekam von Kunden, Fans und Followern besonders viele Votes erhalten und setzte sich im Rennen um den „Kundenliebling 2021“ gegen andere nominierte Läden durch. Damit gehört der Schulrucksack- und Kofferspezialist aus der Bundeshauptstadt zu den beliebtesten Shoppinglocations in Deutschland. Der „Kauf Lokal“-Award wird von dem Nachbarschaftsnetzwerk Nebenan.de übergeben, de, offiziellen Partner der Aktion. 

Neben Berlin werden bundesweit in 29 weiteren Städten und Regionen die Lieblingsläden mit dem „Kauf Lokal“-Award ausgezeichnet.

„In den vergangenen Wochen haben wir für die aktuelle ‚Kauf Lokal‘-Aktion von allen Seiten durchweg sehr positives Feedback erhalten“, zeigt sich Miguel Müllenbach, Co-Initiator und Vorsitzender der Geschäftsführung bei Galeria Karstadt Kaufhof zufrieden. „Mit unserer Aktion schaffen wir ein größeres Bewusstsein dafür, dass Verbraucher mit ihrer Entscheidung für einen Einkauf vor Ort ihr Lebensumfeld bewusst mitgestalten.“ 

Frank Schuffelen, Co-Initiator und Sprecher des Vorstandes der ANWR Group, zieht ebenfalls eine positive Zwischenbilanz: „Ich freue mich sehr, dass die Mitmach-Aktion ‚Deutschland sucht den Lieblingsladen‘ eine so große Resonanz gefunden hat. Mehrere tausend Leute haben sich beteiligt, ihre Lieblingsläden nominiert und für diese gevotet.“ 

Vom Schuhfachgeschäft über die kleine Mode-Boutique bis hin zum hippen Concept Store sind viele unterschiedliche lokale Händler vertreten. „Die nominierten Geschäfte sind in den Klein-, Mittel- und Großstädten flächendeckend in ganz Deutschland zu finden. Sie alle stehen für die Vielfalt unserer Städte und Gemeinden“, so Schuffelen.

Hinter der Aktion steht die Kampagne „Deutschland Kauf Lokal“, die im vergangenen Jahr im Zuge der Einschränkungen des Einzelhandels ins Leben gerufen wurde.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Tobias Kurtz / 18.11.2021 - 08:28 Uhr

Weitere Nachrichten