Verbundgruppe zeigt aktuellen Corona-Hilfe-Monitor

SABU: „Nerven liegen zunehmend blank“

SABU-Geschäftsführer Stephan Krug (Foto: SABU)
SABU-Geschäftsführer Stephan Krug (Foto: SABU)

Die Heilbronner Verbundgruppe SABU ermittelt seit Mai 2020 mit dem Corona-Hilfe-Monitor, welche Hilfen beim Handel ankommen und wie zufrieden die Unternehmen damit sind. Die aktuellen Ergebnisse sind ernüchternd.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Petra Steinke / 13.04.2021 - 13:55 Uhr

Weitere Nachrichten