Neuer Termin im Oktober

SABU Schuh-Verbund eG verschiebt Generalversammlung

Joachim Seibel, Aufsichtsratsvorsitzender der SABU Schuh-Verbund eG (Foto: SABU)
Joachim Seibel, Aufsichtsratsvorsitzender der SABU Schuh-Verbund eG (Foto: SABU)

Die SABU Schuh-Verbund eG verschiebt aufgrund der Corona-Pandemie und der nicht absehbaren Lage im Juni ihre 69. Ordentliche Generalversammlung, die vom 18. bis zum 20. Juni 2021 in Berlin stattfinden sollte. 

Nach reiflichen Überlegungen soll die Generalversammlung nun vom 22. bis zum 24. Oktober 2021 stattfinden. Joachim Seibel, Aufsichtsratsvorsitzender der SABU Schuh-Verbund eG, erklärt: „Unter den aktuellen Umständen gibt es keine Alternative. Wir haben eine große Verantwortung für die Gesellschaft und dürfen unsere Mitglieder, unsere Gäste und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Verbundgruppe keinem unnötigen Risiko aussetzen. Aufgrund des aktuellen Inzidenzverlaufs und dem langsamen Impffortschritt haben wir für den Juni- Termin keine Planungssicherheit. Wir hoffen sehr, dass die Pandemie bis Oktober beherrschbar sein wird. Wir gehen fest davon aus, dass wir dann wieder in gewohntem Rahmen gemeinsam tagen und unbeschwerte Tage in Berlin verbringen können.“

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Petra Steinke / 19.03.2021 - 10:16 Uhr

Weitere Nachrichten