Personalie

SABU: Wechsel in der Kundenbetreuung

Reiner Heber und Ingo Marx (Fotos: SABU)
Reiner Heber und Ingo Marx (Fotos: SABU)

Zum Jahreswechsel ist SABU-Serviceberater Reiner Heber in den Ruhestand gegangen. Er hat sein Gebiet an Ingo Marx übergeben.

Zum Jahresende 2020 zog sich Reiner Heber aus dem Arbeitsleben zurück. Der langjährige SABU-Serviceberater im Außendienst wechselte nach fast 30 Jahren Firmenzugehörigkeit auf eigenen Wunsch in den vorgezogenen Ruhestand. Der Schuh- und Einzelhandelsfachmann startete 1993 beim SABU als Marketing- und Serviceberater im Außendienst. Zuvor war er Geschäftsführer der Siller Schuhhandelsgesellschaft mbH in Heilbronn, die seinerzeit zur SABU-Gruppe gehörte. 

Das Reisegebiet von Reiner Heber im Nordwesten und Westen Deutschlands übernimmt ab sofort Ingo Marx, der bereits seit Herbst 2019 im Team der SABU-Serviceberater arbeitet. Er betreut seit Juli 2020 die SABU-Händler in den Niederlanden und bekommt nun rund 200 weitere Kunden dazu. 

„Viele SABU-Händler kennen und schätzen den kompetenten Rat von Reiner Heber. Legendär sind seine Aufsehen erregenden Aktionen (wie z.B. die „Schweineaktion“) bei Geschäftseröffnungen, Jubiläums- oder Räumungsverkäufen. Nun geht er in den wohlverdienten Ruhestand. Wir wünschen ihm für den nächsten Lebensabschnitt alles erdenklich Gute und Ingo Marx viel Erfolg bei seiner anspruchsvollen Tätigkeit“, teilt der SABU mit.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 21.01.2021 - 11:17 Uhr

Weitere Nachrichten

SABU-Vorstandssprecher Ulrich Rau in Berlin (Foto: Redaktion)

SABU: „Schwierige 20 Monate“

Generalversammlung in Berlin

Mit einigen Monaten Verspätung fand am 23. Oktober die ursprünglich für den Juni geplante Generalversammlung der SABU Schuh Verbund eG in Berlin statt. Im Fokus standen die Entwicklungen im Corona-Jahr 2020 – und ein besorgter Blick in die Zukunft.