World Clean Up Day

Samsonite-Team räumt Müll weg

Samsonite engagierte sich beim World Clean Up Day. (Foto: Samsonite)
Samsonite engagierte sich beim World Clean Up Day. (Foto: Samsonite)

Der Reisegepäck-Konzern Samsonite hat sich mit seinem Team am World Clean Up Day beteiligt.

Freiwillige Helfer sammelten am 18. September in Köln-Ehrenfeld Müll auf Straßen, Parks und Gehwegen ein. Nicht nur die Deutschland-Zentrale in Köln, sondern viele Samsonite-Niederlassungen und -Standorte in Europa beteiligten sich am World CleanUp Day für eine saubere und plastikmüllfreie Zukunft, teilt das Unternehmen mit.

Samsonite verfolgt nach eigenen Angaben eine globale Nachhaltigkeitsstrategie. Diese konzentriere sich nicht nur auf die Produktion langlebiger Produkte, sondern auch auf die zunehmende Verwendung recycelter Materialien. Samsonite habe im Rahmen seiner Bemühungen zur CO2-Reduzierung seit 2017 weltweit mehr als 700.000 Bäume gepflanzt. Die meisten Produkte können weltweit repariert werden, sodass sie nicht ersetzt müssen.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Tobias Kurtz / 28.09.2021 - 09:19 Uhr

Weitere Nachrichten