„Run it Local“

Saucony startet Sommerkampagne für Laufschuh-Fachhandel

Mit einer bis September geplanten Initiative will der Laufschuhhersteller Saucony mit mehreren Aktionen die Aufmerksamkeit auf den stationären Fachhandel lenken.

Mit der „Run it Local“-Initiative des US-amerikanischen Laufschuhherstellers Saucony soll das Schlaglicht in der EMEA-Region (Europa, Naher Osten und Afrika) in diesem Sommer auf den stationären Einzel- und Fachhandel geworfen werden. Von Juli bis September sollen mehrere Marketing-Aktionen in den Laufschuh-Geschäften stattfinden sollen. Unter anderem sind für die zweite Augusthälfte sieben Events bei sieben europäischen Fachhändlern geplant. Man wolle dabei helfen, das Geschäft im Fachhandel nach den Schließungen wieder anzukurbeln, heißt es bei Saucony. Der richtige Schuh bewirke viel beim Laufsport. Die Beratung im Einzelhandel sei wichtig, um für die Kunden den richtigen Schuh zu finden.

Neben den großen Events im August will man bei kooperierenden Fachhhändlern in der gesamten Region mit Aktionen wie Laufschuhtests die Bekanntheit des Ladens und der Marke Saucony erhöhen, wie Saucony-Vizepräsident Guido Geilenkirchen, verantwortlich für die EMEA-Region, erklärt: „Wir hoffen, dass unsere Kampagne die VerbraucherInnen dazu ermutigt, ein Laufsportgeschäft in ihrer Nähe aufzusuchen.“

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Christopher Mastalerz / 28.06.2021 - 15:54 Uhr

Weitere Nachrichten