Jahr der Extreme

Schuhhandel leidet besonders unter Corona-Krise

Die Entwicklung des Einzelhandels verlief im vergangenen Jahr extrem unterschiedlich. Besonders der Schuh- und Modehandel hat unter der Corona-Krise gelitten.

Laut dem Statistischen Bundesamt (Destatis) erzielte der Einzelhandel insgesamt im Jahr 2020 ein Umsatzplus von mehr als 5%. Die Erlöse stiegen auf 577 Mrd. Euro. Allerdings gab es extrem große Unterschiede zwischen den Branchen. So legten die Umsätze im Internet- und Versandhandel um fast 25% zu, auch der Handel mit Einrichtungsgegenständen, Haushaltsgeräten und Baubedarf verzeichnete ein Plus um knapp 6%. Der Lebensmittelhandel wuchs um 8%. Dagegen haben die Einschränkungen im Zuge der Corona-Krise vor allem den Mode- und Schuhhandel getroffen. Hier brachen die Umsätze laut Destatis im vergangenen Jahr um 23,2% ein.  

„2020 war für viele Unternehmen aus den Bereichen Online-Handel und Lebensmittel ein gutes Jahr, bei Möbeln und Baumärkte lief es besser als erwartet. Für die meisten Modehändler dagegen bleibt das vergangene Jahr als Katastrophe in Erinnerung“, so HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth. „Wenn die Bundesregierung jetzt nicht entschlossener als bisher ihre Unterstützungsprogramme an die Realitäten im Einzelhandel anpasst, dann treibt die Coronakrise viele Handelsunternehmen in die Insolvenz“, so Genth weiter. Die versprochenen Anpassungen bei der Überbrückungshilfe 3 müssten rasch und konsequent umgesetzt werden, ansonsten sei es für viele Händler und viele Innenstädte zu spät.

Zudem fordert der HDE eine langfristig tragfähige Strategie zum Umgang mit der Pandemie. „Die Unternehmen brauchen Verlässlichkeit. Wir benötigen einen transparenten Plan für einen Ausstieg aus dem Lockdown, der sich an realistischen und fundierten Indikatoren orientiert. Wir fordern eine Öffnungsstrategie“, sagte Stefan Genth. Eine solche Öffnungsperspektive dürfe nicht hinter verschlossenen Türen erarbeitet werden, sondern müsse Ergebnis einer breiten gesellschaftlichen Debatte sein.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 02.02.2021 - 09:35 Uhr

Weitere Nachrichten