Messe in Mailand

Simac bleibt bei September-Termin

Auf der Simac in Mailand herrschte eine positive Stimmung. (Foto: Assomac)
Auf der Simac in Mailand herrschte eine positive Stimmung. (Foto: Assomac)

Der Neustart der Schuhmaschinenmesse Simac Ende September ist geglückt. Die Veranstalter wollen auch künftig an dem Termin im Herbst festhalten.

Nach einer Verschiebung aufgrund der Corona-Pandemie hatte die Simac erstmals nicht im Februar, sondern von 22. bis 24. September stattgefunden. Nach Angaben der Veranstalter vom Verband der italischen Schuhmaschinenhersteller (Assomac) kamen rund 5.000 Besucher aus 50 Ländern auf die Messe. Die Simac stand unter dem Motto „Back to the fair“. „Die jüngste Messe hat uns erneut gezeigt, wie wichtig das persönliche Treffen in der digitalisierten Welt weiterhin ist“, lautete die Bilanz von Assomac. Der Verband will die Messe nun dauerhaft im September zeitgleich zur Lineapelle veranstalten. Ein konkreter Termin für 2022 steht jedoch noch nicht fest. 

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 04.10.2021 - 07:06 Uhr

Weitere Nachrichten