„Wir wollen helfen“

Skechers spendet für Erdbebenopfer in Haiti

Skechers unterstützt die Opfer des jüngsten Erdbebens in Haiti mit einer Spende in Millionenhöhe. Das Geld geht an drei Hilfsorganisationen.

Am Morgen des 14. August ereignete sich in Haiti ein verheerendes Erdbeben. Mehr als 2.100 Menschen starben, laut UNICEF wurden mehr als 84.000 Häsuer zerstört. Mehr als eine halbe Million Kinder wurden obdachlos.

Um die Opfer zu unterstützen und beim Wiederaufbau zu helfen, spendet die Schuhmarke Skechers eine Million Dollar an die drei Hilfsorganisationen Core, Hope for Haiti und World Central Kitchen.

„Nachdem wir die Nachrichten vom Erdbeden in Haiti erhalten haben, war für uns sofort klar, dass wir helfen werden“, erklärt Michael Greenberg, President von Skechers. Die Spende sei nur der Anfang. „Wir werden noch deutlich mehr Gelder über die Million Dollar Challange for Haiti organisieren. Skechers pflegt eine Kultur der Fürsorge, und etwas zu bewirken ist für uns von größter Bedeutung.“

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 20.08.2021 - 08:15 Uhr

Weitere Nachrichten