Startschuss in die Orderrunde

Softinos und Asportuguesas melden Agenturwechsel

Reinhard de Boon betreut neu die Marken Asportuguesas und Softinos (Foto: Softinos)
Reinhard de Boon betreut neu die Marken Asportuguesas und Softinos (Foto: Softinos)

Seit dem Jahr 2014 war Jürgen Lange das Gesicht der Marke Softinos in Norddeutschland. Er geht nach einem langen Berufsleben in der Schuhbranche in den wohlverdienten Ruhestand.

Das Gebiet von Jürgen Lange wird zum 1. Juli von der Agentur Reinhard de Boon übernommen. De Boon war viele Jahre für Ara unterwegs und ist mit der Orderrunde F/S 22 für die Marken Softinos und Asportuguesas der Kyaia Gruppe aus Portugal in den Bundesländern Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen und Niedersachsen tätig. „Wir danken Jürgen Lange für die langjährige, loyale und gute Zusammenarbeit. Gleichzeitig freuen wir uns, mit Reinhard de Boon eine in der Branche bestens eingeführte Persönlichkeit als Nachfolger gefunden zu haben, der mit seinen hervorragenden Kenntnissen von Produkt und Branche unser Team perfekt ergänzt“, erklärt Michael Kleine, Vertriebsleiter DACH für Softinos, Asportuguesas und Fly London. Die neuen Kollektionen für Frühjahr/Sommer 22 von Softinos und Asportuguesas werden unter anderem auf der Gallery Shoes, der Micam sowie den Messen von ANWR und SABU gezeigt.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Petra Steinke / 14.06.2021 - 11:50 Uhr

Weitere Nachrichten