Schuhmarke aus den USA

Sorel setzt auf zentrale Vertriebsagentur

Christine und Ralf Stegemann (Foto: Sorel)
Christine und Ralf Stegemann (Foto: Sorel)

Bereits zum 1. November 2020 hat die Schuhmarke Sorel das Vertriebsgebiet der Agentur Stegemann auf ganz Deutschland erweitert. 

Christine und Ralf Stegemann sind bereits seit Januar 2017 für die amerikanische Schuhbrand  Sorel tätig, zunächst für den Süddeutschen Raum (Bayern/Baden-Württemberg), künftig auch landesweit mit Fokus auf Field Accounts und Brown Shoes Distribution. Die Konzentration auf einen nationalen Komplettvertrieb in dem Bereich soll dazu beitragen, dass Sorel den deutschen Markt strategisch zielgerichteter bedienen und Distributionswege erweitern kann.

„Wir freuen uns darauf, mit Sorel künftig breitere Pfade zu beschreiten und die Zusammenarbeit mit der Agentur Stegemann auszubauen. Gerade die kommende Herbst-/Winterkollektion 2021 bietet großes Potential, neben der Abdeckung im klassischen Schuhfachhandel, auch Platzierungen im Sportfachhandel zu generieren,“ so Stefan Gmeiner (Regional Director Europe East Columbia & Sorel). Durch die Besuche einschlägiger Messen wie redblue (Intersport), ANWR und Shoes & More (Hannover) werde im kommenden Jahr die Markenpräsenz im Handel weiter gestärkt. Die Betreuung der Sorel Key Accounts übernimmt neben Kirstin Hansen auch weiterhin Mathilde Osada.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 07.01.2021 - 11:23 Uhr

Weitere Nachrichten