„Wir erhoffen uns eine bessere Planbarkeit“

Sport 2000 ändert Messetermine

Im Zuge der Corona-Situation werden die Ordermessen von Sport 2000 nicht wie geplant durchgeführt. Ob die Outdoor-Profi Ordertage stattfinden, steht noch aus.

Aufgrund der nach wie vor kritischen Corona-Situation mit zu hohen Infektionszahlen, wird die auf den 14. bis 16. Februar verschobene Ordermesse 2 nicht, wie geplant, hybrid, sondern vollständig digital stattfinden.
 
Seit letztem Jahr habe sich Sport 2000 auf dieses Szenario eingestellt und den Handelspartnern bereits am 22. Dezember einen großen Teil der Orderunterlagen für die Saison Herbst/Winter 2021 digital zur Verfügung gestellt, so der Veranstalter.
 
Die Ordermesse 2 ist vor allem eine Messe für Generalisten und zeigt die Erlebnisbereiche Outdoor/Bike, Running, Multisport/Fitness, Bade/Beach sowie Winter Textil.
 
Die ursprünglich für den 21. bis 23. März 2021 geplante Ordermesse 3 / Spezial Winter Hartware wird darüber hinaus auf den 18. bis 20. April 2021 verschoben.
 
„Von der Verschiebung erhoffen wir uns eine bessere Planbarkeit. Zum einen, um die Veranstaltung im Hinblick auf die pandemische Lage durchführen zu können und zum anderen, um unseren Wintersport-Partnern in der aktuellen Situation etwas mehr Luft für ihre Ordervorbereitung einzuräumen“, erklärt Margit Gosau. Auch bei der Ordermesse 3 / Spezial Winter Hartware werden die Orderunterlagen parallel zur geplanten Präsenzmesse digital vorbereitet und zur Verfügung gestellt.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Laura Klesper / 19.01.2021 - 15:52 Uhr

Weitere Nachrichten

Der Laufsteg der Berlin Fashion Week für die Order Frühjahr/Sommer 2022. (Foto: Martin Veit)

Zehn Thesen zur Orderrunde

Bilanz

Mit Essenz und Shoetime ging die Orderrunde für F/S 2022 zu Ende. Was hat den Einkauf in den vergangenen Wochen geprägt? Welche Themen standen im Mittelpunkt? Eine Bilanz in zehn Thesen.