Corona-Krise

Staatshilfen für Galeria Karstadt Kaufhof?

Medien berichten über eine bevorstehende Bewilligung von Staatshilfen für den Warenhauskonzern Galeria Karstadt Kaufhof. 

Laut der Deutschen Presse-Agentur verhandelt Galeria Karstadt Kaufhof (GKK) mit der Bundesregierung über ein Darlehen im mittleren dreistelligen Millionenbereich. Eine Entscheidung solle am Mittwoch in einer Sitzung des Ausschusses des Wirtschaftsstabilisierungsfonds (WSF) fallen. Zudem hatte der Spiegel berichtet, dass der Staatskredit ausreichen soll, um GKK bis Ostern durchzufinanzieren. 

Der WSF war im Frühjahr 2020 gegründet worden, um große Unternehmen zu unterstützen. So erhielten unter anderem die Lufthansa und der Reisekonzern Tui Milliardenhilfen. GKK hatte erst im September ein Insolvenzverfahren in Eigenregie abgeschlossen, in dessen Rahmen rund 40 Standorte geschlossen wurden. 

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 26.01.2021 - 14:03 Uhr

Weitere Nachrichten