Home-Shopping

Steffen Schraut geht zu QVC

Steffen Schraut
Steffen Schraut

Steffen Schraut stellt den Wholesale-Vertrieb ein. Ab 2022 werden die Schuhe und Textilien der Marke exklusiv über den Shopping-TV Sender QVC verkauft. 

„Unsere Kundinnen möchten exklusive Designerkollektionen zu erschwinglichen Preisen bei QVC sehen. Dem kommen wir mit der Zusammenarbeit mit Steffen Schraut nach“, so Mathias Bork, CEO von QVC Deutschland. „Steffen Schraut war in seiner Karriere als Trendscout, Stylist und Designer immer auch Trendsetter. Mit der Kooperation möchten wir die Fashion-Expertise von QVC nachhaltig stärken und die bisherige Steffen Schraut-Kundin sowie neue Zielgruppen für QVC begeistern.“

Die Marke Steffen Schraut, die bisher im Einzelhandel in über 20 Ländern weltweit verkauft wurde, wird ab Januar 2022 exklusiv bei QVC erhältlich sein und dort unter anderem vom Designer selbst „on air“ sowie über den Onlineshop präsentiert und verkauft werden. „Mir war es schon immer wichtig, Lieblingsstücke zu kreieren: stylische und zugleich zeitlose Mode mit hoher Qualität, an der man lange Freude hat und die nicht nur eine Saison getragen wird. Daran wird sich auch in Zukunft nichts ändern“, so Steffen Schraut. Ziel der Zusammenarbeit mit QVC sei es, die Strahlkraft der Marke weiter zu stärken und neue Produktgruppen auszubauen. „Mit der Kollektion zeigen wir einmal mehr, dass hochwertige Designermode zu einem fairen Preis angeboten werden kann – eben der kleine Luxus für alle. Ich sehe in der Kooperation einen modernen und neuen Weg, noch näher an der Kundin zu sein und bin beeindruckt von der wachsenden Bedeutung des Homeshoppings und seiner omnimedialen Präsenz“, so Steffen Schraut. 

Helge Neumann / 11.05.2021 - 13:13 Uhr

Weitere Nachrichten