Geschäftsklimaindex des ifo Instituts

Stimmung im Handel „dramatisch“

Die Stimmung unter den Unternehmen hat sich zum Weihnachtsfest eingetrübt. Im Handel fiel der ifo Geschäftsklimaindex auf den tiefsten Stand seit Februar.

Der ifo Geschäftsklimaindex ist im Dezember erneut gesunken. „Die Unternehmen bewerteten ihre aktuelle Geschäftslage weniger gut. Auch der Pessimismus mit Blick auf das erste Halbjahr 2022 nahm zu. Die Bescherung für die deutsche Wirtschaft fällt dieses Jahr aus“, so Clemens Fuest, Präsident des ifo Instituts.

Auch im Handel ist der Index deutlich gesunken. Die aktuelle Lage wurde von den Unternehmen deutlich weniger gut beurteilt. Der Erwartungsindikator fiel auf den niedrigsten Stand seit Januar. Während der Großhandel vergleichsweise glimpflich davon kam, war die Entwicklung der Umfragewerte im Einzelhandel laut dem ifo Institut „ähnlich dramatisch wie im letzten Winter“.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 20.12.2021 - 12:40 Uhr

Weitere Nachrichten