„Haben bis zuletzt gekämpft“

Supreme in München abgesagt

Die Behörden haben entschieden: Die Supreme Women/Men in München (15. bis 17. Februar) darf nicht stattfinden. Aufgrund der unsicheren Lage sei auch ein Ersatztermin nicht zu planen, teilen die Organisatoren mit.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Petra Steinke / 10.02.2021 - 18:34 Uhr

Weitere Nachrichten

Friedrich Lüning (Foto: Apple of Eden)

Apple of Eden sagt Supreme ab

Messen

Die Schuhmarke Apple of Eden wird nicht wie zunächst geplant auf der Supreme in Düsseldorf ausstellen. Die gesundheitlichen Risiken seien zu groß, teilt das Label mit.