Onlinehandel

The Platform Group startet Echtzeit-Kredit

Dr. Dominik Benner von The Platform Group mit Banxware-Gründerin Miriam Wohlfarth. (Foto: The Platform Group)
Dr. Dominik Benner von The Platform Group mit Banxware-Gründerin Miriam Wohlfarth. (Foto: The Platform Group)

The Platform Group und das Fintech Banxware wollen künftig Händlern einen schnellen und  einfachen Zugang zu Liquidität ermöglichen. 

The Platform Group bietet seinen Kunden ab sofort zusammen mit Banxware Echtzeit-Kredite an. Banxware ist ein Lending as-a-Service Provider, der es digitalen Plattformen wie Marktplätzen und anderen Aggregatoren ermöglicht, integrierte Liquiditätslösungen und Kredite in Echtzeit für Händler anzubieten. Bei The Platform Group hat das Fintech sein sogenanntes Merchant Cash Advance Produkt integriert. Dahinter verbirgt sich eine Echtzeit-Kreditvergabe: Händler können über The Platform Group digital einen Kreditantrag stellen und der Kredit wird innerhalb von 15 Minuten über Banxware abgewickelt. Dabei kooperiert das Fintech mit der VVRB, der Vereinigten Volksbank Raiffeisenbank eG, die als kreditgebender Partner mit eingebunden ist.

Dominik Benner, CEO The Platform Group: „Wir möchten auch in Finanzierungsfragen ein starker Partner für unsere Kunden sein, gerade jetzt in der Corona-Krise. Unseren 3.500 Händlern können wir so helfen und unsere Full-Service-Strategie ausbauen. Mit Banxware haben wir den Partner gefunden, der unseren Händlern in nur fünfzehn Minuten Zugang zu sofortiger Liquidität ermöglicht. Damit lösen wir eines der größten Händlerprobleme.“

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 27.04.2021 - 11:01 Uhr

Weitere Nachrichten

Dr. Dominik Benner, Gründer von The Platform Group (Foto: The Platform Group)

„Turbulente Zeiten“

Interview mit Dominik Benner

The Platform Group wurde 2013 gegründet und ist heute in 15 Branchen aktiv. Firmengründer Dr. Dominik Benner spricht über die aktuelle Konsumflaute und erklärt, warum er mit Wrestler „The Machine“ Tim Wiese zusammenarbeitet.