Initiator der Order-Tournee „Squares“

Thomas Wetzlar verlässt Falc SpA

Thomas Wetzlar auf der Gallery Shoes 2019 (Foto: Igedo Company)
Thomas Wetzlar auf der Gallery Shoes 2019 (Foto: Igedo Company)

Nach 19 Jahren bei dem italienischen Unternehmen will sich der Branchenkenner neuen Aufgaben widmen. Dem Schuhbusiness will er aber trotzdem treu bleiben.

Bei Falc war Thomas Wetzlar vorwiegend für die Marken Naturino und Falcotto zuständig. Von 2002 bis 2007 war er für den Vertrieb der Marken in Deutschland tätig und übernahm ab 2009 die Vertriebsleitung in Deutschland. Es folgten weitere Verantwortlichkeiten wie die Vertriebsleitung DACH und in den Niederlanden sowie die Produktentwicklung für die DACH-Region. Ab 2015 hatte Wetzlar zusätzlich auch die Vertriebsleitung in Skandinavien und Polen inne.
Zu den Meilensteinen seiner Tätigkeit zähle laut Wetzlar Aufbau eines neuen Teams im Raum DACH im Jahr 2011. 2013 startete er mit der der Neuausrichtung der Naturino-Kollektion in der DACH-Region. 2015 kehrte laut dem Schuhexperten die Marke Naturino in die Standardsortimente des Fachhandels zurück. Im vergangenen Jahr realisierte Wetzlar die Transformation des Vertriebs in DACH zu angestellten Reisenden.
Mit den Squares-Veranstaltungen will Wetzlar der Branche treu bleiben. Er investiere in das Format und glaube fest daran, dass das Messekonzept Zukunft hat, so Wetzlar gegenüber schuhkurier. Vorrangig will sich der 41-Jährige künftig auf seine Arbeit bei Scalerion konzentrieren.

 
Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Petra Steinke / 17.03.2021 - 21:16 Uhr

Weitere Nachrichten