HDE-Konsumbarometer

Verbraucherstimmung sinkt rapide

Fast alle Indikatoren für die Konsumstimmung der Verbraucher haben sich im aktuellen HDE-Barometer verschlechtert.

Der HDE-Konsumbarometer im Dezember, der die Verbraucherstimmung der nachfolgenden drei Monate misst, zeigt pandemiebedingt einen deutlichen Abwärtstrend. Aufgrund des Infektionsgeschehen und der Entdeckung der Omikron-Variante geht die Bereitschaft, viel Geld auszugeben, deutlich zurück. Der Gesamtindex der abgefragten Verbraucherstimmungsindikatoren ist im Dezember-Barometer um fast drei Punkte niedriger als im Vormonat und liegt bei 95,36, wobei 100 als Basisvergleichswert als Verbraucherstimmung im Januar 2017 definiert ist. Die Werte der Indikatoren Einkommenserwartung, Anschaffungsneigung und Preis-, Zins-, und Konjunkturerwartung sind zum Teil stark zurückgegangen. Lediglich die Sparneigung ist leicht gesunken, was sich positiv auf den Konsumbarometer auswirkt.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Christopher Mastalerz / 06.12.2021 - 09:33 Uhr

Weitere Nachrichten