Auswertung von Statista

Wer gibt am meisten Geld für Schuhe aus?

Die Analysten von Statista haben die Ausgaben für Schuhe und Bekleidung in ausgewählten Ländern Europas geschätzt. Deutschland landet im Mittelfeld.

Jeder Luxemburger hat 2020 laut Statista etwa 1.483 Euro für Kleidung und Schuhe ausgegeben. Ebenfalls mehr als 1.000. Euro pro Kopf wurden in der Schweiz (1.240 Euro) und dem Vereinigten Königreich (1.010 Euro) investiert. Auch die Deutschen waren mit 830 Euro im Jahr 2020 vergleichsweise spendabel. Den geringsten Wert haben die Experten in Albanien ermittelt – die Einwohner des Balkanlandes haben im vergangenen Jahr pro Person nur etwa 90 Euro gezahlt. Die große Varianz der Konsumausgaben innerhalb von Europa zeigt ein deutliches Wohlstandsgefälle auf.

Die Schätzungen basieren auf einer Kombination von Statista-Daten und Sekundärquellen. Der Einfluss der Corona-Pandemie auf die lokale Wirtschaft und privaten Haushalte wurde in der Berechnung der Werte berücksichtigt.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 15.03.2021 - 09:37 Uhr

Weitere Nachrichten