Farben, Modelle, Materialien

Wie Kinderschuhhersteller in die Saison starten

Der nächste Winter kommt – und mit ihm der Bedarf an guten Kinderschuhen. (Foto: Marcel Walter/Unsplash)
Der nächste Winter kommt – und mit ihm der Bedarf an guten Kinderschuhen. (Foto: Marcel Walter/Unsplash)

Auf welche Features setzen die Kinderschuhmarken für H/W 2021/22? schuhkurier fragte nach.

Däumling

Das Unternehmen Däumling produziert Schuhe in Größen von 17 bis 42 für Mädchen und Jungen. Blau in vielen Variationen ist in H/W 2021 ein sehr großes Thema, gefolgt von verschiedenen Braun-, Senf- und Grüntönen. Auch Grau in verschiedenen Schattierungen kommt zum Einsatz. Farbtupfer in Rot runden das Farbbild ab.
Bei den Materialien liegt der Schwerpunkt auf Nubuk und Velour, vor allem aber auf Glattleder. Ergänzt werden die Lederqualitäten um Phantasiedrucke, wobei die Aussage der Kollektion insgesamt eher clean gehalten ist.
Der Stiefelanteil ist bei Däumling laut Unternehmensangaben traditionell hoch. Insgesamt reicht das Modellspektrum von Lauflernern über Halbschuhe und Midcuts bis hin zu Outdoorschuhen. „Für uns ist wichtig, dass die Schuhe mit Sympatex ausgestattet, also wasserdicht und atmungsaktiv sind. Es gibt aber auch neue Tendenzen zu modischeren Artikeln ohne Tex-Membrane, die wir auch zeigen werden“, teilt das Unternehmen mit.
Der Hausschuhbereich von Däumling umfasst die Größen 17 bis 26. „Hier haben wir Lederpuschen mit chromfreiem Leder und einer Naturkautschuksohle im Angebot, die unter unserer Marke Däumling Bio Line laufen und immer als NOS-Artikel am Lager verfügbar sind“, erklärt der Hersteller.
Vororder: Mindestmenge von 6 Paar pro Sortiment. Der Händler kann, so Däumling, mit einem Gesamtvororderauftrag von sechs Paar ohne Aufschlag auf unser großes Sofortlager zugreifen und auch Einzelpaare bestellen.“ Ab einem Gesamtauftragswert von 500 Euro bei der Vororder bzw. 250 Euro bei der Nachbestellung liefert das Unternehmen „frei Haus“.
WMS: „Wir haben das WMS-System in unserem Unternehmen verinnerlicht“, teilt Däumling mit. 100% der Schuhe sind nach WMS gefertigt. Im Angebot sind alle drei Weiten, wobei Weite W kaum nachgefragt werde. „Dafür haben wir einen Riesenanteil an Weite S. Wir bieten den Händler fast alle Schuhe in Weite S und M an und einige wenige auch in Weite W“, so Däumling.
Ordermöglichkeiten: Showrooms in den SOC in Breitscheid, Mainhausen und Sindelfingen.
Messen: ANWR, SABU, Supreme Kids in München, Schuhmusterschau Streckermoorr, Salt & Pepper und Hamburger Schuhmustertage, Kids & More in Hannover, Shoe Time in Schkeuditz, Kinderschuhtage Brandboxx in Salzburg, Open Days FOM Schweiz.

Ecco


„Für H/W 2021/22 haben wir sehr viel Arbeit in unsere Kinderkollektion gesteckt“, teilt Ecco mit. Die Verbindung zu den Damen- und Herrenkollektionen sei jetzt noch stärker; man habe eine deutlich klarere Designsprache gefunden.

Froddo


Die Kollektion von Froddo zeichnet sich laut dem Unternehmen durch Bequemlichkeit aus, die von weichen, natürlichen Materialien inspiriert ist, mit dem Fokus auf Funktionalität, Flexibilität Praktikabilität und Design. Die Standard-Kollektion umfasst die Größen 17 bis 42 von S bis L und bietet verschiedene Eigenschaften, die allen Fußtypen gerecht werden. Das Unternehmen bietet Linien für Schule und Kindergarten, Sport und Freizeit sowie für besondere Anlässe.

Die Farbpalette umfasst Erdtöne, aber auch Gelb, Fuchsia und Rot. Als Dekoration dienen Sterne, Lametten und Metallics. Froddo hat auch eine komplett wasserdichte Kollektion entwickelt, die vorwiegend aus Stiefeln besteht. „Wir haben mehrere neue Linien mit ultra-flexiblen Sohlen eingeführt und die Froddo-Barfuß-Linie verstärkt“, teilt Froddo außerdem mit.
Im Hausschuh-Bereich bietet das Unternehmen verschiedene Linien: klassische Hausschuhe aus Textil und Leder, mit Gummisohle, Ledersohle sowie Einlegesohle, außerdem Barfuß-Hausschuhe und Prewalkers.

Mindestmengen: „Wir haben keine vorgeschriebene Mindestbestellmenge. Wir möchten jedem Kunden die Möglichkeit geben, unser Produkt auszuprobieren“, heißt es seitens Froddo.
WMS: „Wir verwenden kein WMS, aber in unserem Katalog gibt es klare Hinweise darauf, welches Modell welchem Fußtyp entspricht“, teilt Froddo mit.
Messen: Supreme Kids, Kindermoden Nord, Saisoneröffnung Ratingen-Breitscheid, ANWR Order First, Kids & More SOC Brandboxx Hannover, Sindelfingen, Gallery Shoes, MOC München, Shoes & Bags Salzburg
Digitale Order: „Wir haben einen eigenen B2B-Webshop, so dass wir nicht auf zusätzlichen digitalen Plattformen ausstellen. Über den Webshop nehmen wir Bestellungen für die neue Saison an wie auch Bestellungen ab Lager. Aktuell wurden Videos mit Präsentationen der Kollektion vorbereitet“, so der Hersteller.

Lurchi

Das Größenspektrum von Lurchi umfasst 18 bis 40. Bei den Farben sind Beerentöne von Wildberry über Burgundy bis hin zu Aubergine wichtig. Daneben Basics wie dunkle Blautöne und Dunkelgrau. Naturfarbtöne wie Braun, Olive und Tan wurden laut Lurchi stärker berücksichtigt. Neben Velouren kommt auch Nappamaterial zum Einsatz. Zum Modell-Angebot gehören Midcuts mit Lurchi-typischen Designs, Barfuß-Schuhe in verschiedenen Materialkombinationen, Sportschuhe mit Sneaker- und Leichttrekking-Optiken, Mädchenstiefel in unterschiedlichen Leistenformen sowie Canadian Boots in breiter Auswahl.
Mindestmengen: 6 Paar je Artikel und Farbe/Gesamtauftrag von 60 Paar. Es werden aber laut Hersteller keine Aufträge ausgeschlossen.
WMS: Ein Großteil der Kollektion besteht laut Lurchi aus WMS-konformen Leisten.
Order: Es bestehen feste Orderbüros im O1 in Mainhausen, im MOC in München und im SOC in Sindelfingen. Hinzu kommt die Teilnahme an der ANWR Order First, der ANWR Order Winter der SABU-Messe in Heilbronn, der Quarter-Shoetime in Schkeuditz, der Salt & Pepper in Hamburg, den Kinderschuhtagen in Hannover, der Schuh Austria in Bergheim/Salzburg und Ordermessen in den Orderbüros. 
Zudem wurde laut dem Hersteller schon zur Saison F/S 2021 der B2B-Shop um einen Vororderbereich erweitert. Weitere Funktionen sollen hinzu kommen. Für Online-Kundentermine steht ein digitaler Showroom zur Verfügung. 
 

 

Naturino


Die Falcotto-Modelle von Naturino gibt es im Größenbereich 17 bis 29, die Naturino-Kollektion umfasst die Größen 17 bis 40. W6YZ und Flower Mountain sind in den Größen 24 bis 40 erhältlich. 
Für Mädchen stehen Rot- und Beerentöne im Vordergrund, dazu winterliche Pastelltöne. Bei den Jungen spielen Blau- und Grüntöne eine große Rolle, besonderes Augenmerk liegt auf Gelbtönen. „Hier erleben wir einen anhaltenden Boom und freuen uns die oftmals tristen Regale im Herbst mit frischen Herbst- und Winterfarben zum Leuchten zu bringen“, teilt Naturino mit.
Im Fokus stehen warme und pflegeleichte Schuhe und Stiefel. „Ganz allgemein ist es oft weniger elegant und ein starker sportlicher und eher modisch geprägter Einfluss ist spürbar“, so Naturino.
Das Unternehmen arbeitet nach eigenen Angaben mit Naturmaterialien und dekorativen Stickereien oder Applikationen. Die Schuhe sind mit Wechselfußbett aus Leder sowie eiiner Gummisohle ausgestattet. 
Mindestmengen: 6 Paar je Artikelvariante, ansonsten keine Mindestmenge
WMS: „Wir bilden alle unterschiedlichen Weiten ab arbeiten aber hierfür mit unseren eigenen Leisten“, teilt das Unternehmen mit. 
Order: Die Marke ist auf allen Squares-Veranstaltungen präsent sowie auf der Supreme Kids, der Gallery Shoes & Fashion sowie der ANWR First.
Hinzu kommt ein neues B2B-System mit Pre- und Reorder-Möglichkeit für registrierte Kunden.

 

Ricosta

Die Pepino- und Ricosta-Modelle werde im Größengang 18 bis 43 angeboten. In der neuen Kollektion stehen einerseits Optiken in „Herbstwald-Tönen“ mit hochwertigen Ledern und Innenfutter aus Lammwolle, Lammfell und Leder im Fokus. Hinzu kommen Warengruppen, die sehr technisch anmuten und aus modernen High-Tech-Fasern in ruhigeren Farben mit kräftigen Farbkontrasten gefertigt sind.
Im Mittelpunkt der Kollektion für H/W 2021/22 stehen knöchelumspielende Boots für Jungen und Mädchen sowie diverse Schaftlängen bei Mädchenstiefeln.
Mindestmenge: 6 Paar pro Farbvariante
WMS: „Wir arbeiten mit WMS und bilden alle drei Weiten ab. Ca. 35% unserer Modelle werden in mehr als einer Weite angeboten“, teilt Ricosta mit. 
Order: Messebesuche sind in der aktuellen Orderrunde nicht vorgesehen. Ricosta präsentiert seine Kollektion in allen deutschen Orderbüros sowie in Salzburg (A) und in Spreitenbach (CH). Hinzu kommt die digitale Präsentation auf Quintet24 und FashionCloud. 

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Petra Steinke / 02.02.2021 - 09:32 Uhr

Weitere Nachrichten