Nachhaltigkeit

Wortmann installiert Photovoltaikanlage

Wortmann hat auf den Dächern der Zentrale in Detmold eine Photovoltaikanlage installiert. (Foto: Wortmann)
Wortmann hat auf den Dächern der Zentrale in Detmold eine Photovoltaikanlage installiert. (Foto: Wortmann)

Die Wortmann-Gruppe hat auf den Dächern der Firmenzentrale in Detmold eine Photovoltaikanlage installiert. Dabei handle es sich nach Unternehmensangaben um die größte zusammenhängende Aufdachanlage mit Eigenverbrauch in der gesamten Region. 

Die Anlage mit einer Fußballfeld-großen Fläche von knapp 7.000 qm verfüge über hochwertige Glas-Glas-Module, die nicht nur sehr langlebig seien, sondern dank doppelseitiger Verglasung, sowohl von oben als auch von unten Sonnenenergie aufnehmen könnten, teilt Wortmann mit. Die Module, die auf gleich mehreren Gebäuden installiert wurden, verfügen über eine Leistung von 1.335,4 kWp. Daraus ergibt sich ein jährlicher Ertrag von 1.179.909 kWh, was dem durchschnittlichen Stromverbrauch pro Jahr von ca. 300 Vierpersonenhaushalten entspricht. Rund 60% der gewonnenen Energie kann zukünftig direkt am Standort genutzt werden. Der Rest – beispielsweise der Strom, der an Wochenenden oder Feiertagen erzeugt und nicht direkt verbraucht werden kann – wird in das öffentliche Stromnetz gespeist. Durch die Erzeugung des Stroms mit Hilfe der PV-Anlage können laut Wortmann jährlich ca. 250 Tonnen CO2 vermieden werden.

„Wir als Familienunternehmen sind uns unserer sozialen und ökologischen Verantwortung bewusst, daher sind wir permanent bestrebt, ihr bestmöglich nachzukommen. Besonders freut es mich, dass wir auch an unserem Standort in Detmold weitere, wertvolle Projekte realisieren und dadurch wiederholt einen nachhaltigen Beitrag für die Region leisten konnten“, so Jens Beining, CEO der Wortmann Gruppe. Unter anderem wurde ein Fahrradpool neu angeschafft, den die Mitarbeiter für kurze Fahrten während der Mittagspause nutzen können. 

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 28.01.2021 - 11:27 Uhr

Weitere Nachrichten