Zahlen für die ersten neun Monate vorgelegt

Yue Yuen fährt Produktion in Vietnam hoch

Yue Yuen, größter Markenschuhhersteller der Welt, hat die Schuhproduktion in Vietnam wieder aufgenommen. Es werde jedoch Monate dauern, bis wieder das gewohnte Niveau erreicht werde, warnt das Unternehmen.

Yue Yuen produziert unter anderem Schuhe für Marken wie Adidas, Nike, Skechers und New Balance. In den ersten neun Monaten des Jahres 2021 hat das Unternehmen 179 Mio. Paar Schuhe hergestellt und erzielte mit der Produktionssparte Umsätze in Höhe von 3,7 Mrd. Dollar. Das waren 5,4% mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Hinzu kamen 2,8 Mrd. Dollar, die die Handelssparte Pou Cheng erwirtschaften konnte. Insgesamt konnte der Konzern einen Gewinn in Höhe von 138,6 Mio. Dollar erzielen. Im Vorjahr musste Yue Yuen noch einen Verlust in Höhe von 146,1 Mio. Dollar hinnehmen.

Yue Yuen betreibt Schuhfabriken unter anderem in China, Bangladesch, Indonesien, Kambodscha und Myanmar. Auch Vietnam ist ein wichtiger Standort. Dort hat das Unternehmen nach dem Ende des Lockdowns Anfang Oktober die Produktion in den zurückliegenden Wochen schrittweise wieder hochgefahren. Ziel sei es, die Produktivität in den kommenden Monaten auf das gewohnte Niveau zu bringen.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 15.11.2021 - 12:37 Uhr

Weitere Nachrichten