„Here to stay“

Zalando startet europaweite Diversitäts-Kampagne

In der neuen Kampagne „Here to stay“ möchte die Modeplattform Zalando auf Themen wie Diversität, Frauenrechte und Inklusion aufmerksam machen. 

Die Kampagne soll einen gesamtgesellschaftlichen Dialog über Grundwerte wie Diversität, Inklusion und Frauenförderung anstoßen und dadurch Menschen auf allen 17 Märkten des Unternehmens inspirieren und ermutigen, ihre Sichtweise auf Themen wie genderfluide Identität und Body Positivity zu erweitert.

„Here to Stay” gibt Menschen mit ihren Geschichten und Werten eine Bühne. Der Berliner Modefotograf Dan Beleiu portraitiert reale Paare, die gemeinsame Werte verkörpern. Auf jedem Motif steht ein gemeinsamer Wert geschrieben, gefolgt von dem Statement „Here to Stay”. So soll signalisiert werden, dass sich die abgebildeten Werte im dauerhaften Fortschritt befinden: „Acceptance. Here to Stay”, „Sustainability. Here to Stay,” und „Better Together. Here to Stay”. Die Kampagne stehe im Einklang mit Zalandos Plänen, zu einer inklusiveren Zukunft für alle beizutragen.

„Diese Kampagne zelebriert gesellschaftliche Werte, die für Zalando eine wichtige Rolle spielen – vor allem Diversität und Inklusion. Die Werte und die Geschichten realer Menschen bedeuten uns viel und ermöglichen uns, mit diversen Kund*innen zu interagieren“, sagt Barbara Daliri, SVP Sales & Marketing bei Zalando. „Unsere Werte sind entscheidend dafür, wer wir sind und wie wir arbeiten. Zalando, mit Mitarbeitern aus 130 Ländern, unterstützt aktiv eine inklusive Unternehmenskultur. Letztes Jahr wurde der do.Better Diversitäts- und Inklusionsbericht veröffentlicht, der unser langfristiges Engagement zum positiven Wandel für unsere Mitarbeitern, Partner und Kunden darlegt. Die Frühlingskampagne untermauert unser Ziel einmal mehr, die erste Anlaufstelle für Mode für jeden zu werden“.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Laura Klesper / 22.03.2021 - 16:46 Uhr

Weitere Nachrichten